https://mobirise.com/

20 Jahre Siegburger Filmclub 

vom 31. Mai 2014

Rückblick

Trotz Sonnenschein und parallelen Veranstaltungen auf dem Siegburger Marktplatz sowie vor dem SCarré haben sich weit über 100 Besucher im Stadtmuseum Siegburg eingefunden, um gemeinsam mit den Mitgliedern des Siegburger Filmclub e. V. sein 20jähriges Bestehen zu feiern – ein Jubiläum im Jubiläum, denn auch die Stadt Siegburg blickt in diesem Jahr auf 950 Jahre Ihres Bestehens zurück! 


Der „Siegburger Filmtag“ 2014 - als 19. Veranstaltung des Siegburger Filmclub e. V. – präsentierte den Gästen ein buntes und abwechslungsreiches Programm. Filme aus 20 Jahren kreativen Schaffens der Mitglieder des Siegburger Filmclub e. V. fanden heftigen Applaus, auch wenn aufgrund des Alters einiger Filme die Qualität nicht unbedingt den heutigen Anforderungen entsprach. 

20 Jahre Siegburger Filmclub e. V.

In der Aula des historienträchtigen Gebäudes liefen in vier Blöcken Reisefilme über und unter Wasser, Reports, spaßige Spielfilme sowie Dokumentationen aus Siegburg und Umgebung … So erlebten die Besucher den Siegburger Künstler Karl-Heinz Löbach nicht nur über die Leinwand. Trotz weiterer Termine hat er es sich nicht nehmen lassen, bei der Filmdokumentation über sein Schaffen mit dabei zu sein. Und die Premiere des aktuellen Clubfilms „Historisches Siegburg“ begeisterte das Publikum ebenso, wie der im Jahre 2011 gedrehte Clubfilm „Auf dem Berg“, kurz bevor die Mönche die Abtei auf dem Michaelsberg verlassen haben. 


In den Pausen konnten sich die Besucher an Selbstgebackenem, gut belegten Brötchen, Frikadellen und Würstchen mit Kartoffelsalat mehr als satt essen. Als eingespieltes Team hatten die Damen des Siegburger Filmclub e. V. bei dem Andrang alle Hände voll zu tun – der Spaß blieb dabei aber nicht auf der Strecke. 


Unser Dank gilt Allen, die mitgeholfen haben, diesen Tag zu einer wunderbaren Erinnerung sowohl für die Gäste als auch für die Mitglieder des Siegburger Filmclub e. V. werden zu lassen. Unser Dank gilt natürlich auch den zahlreichen Besuchern – denn nur mit Publikum gelingt eine derartige Veranstaltung. 

Alles in Allem blicken die Mitglieder des Siegburger Filmclub e. V. erneut auf eine reibungslose und gelungene Veranstaltung zurück, denn das Feedback vieler Besucher war eindeutig: Das war professionell und spitzenmäßig! 

Mit 18 öffentlichen Filmveranstaltungen größtenteils im Stadtmuseum Siegburg, Wettbewerben unter der Fahne des Bundesverbandes Deutscher Film-Autoren e. V. (BDFA) sowie EUROFilm-Foren und –Festivals – auch bekannt als Videonale - hat der Siegburger Filmclub e. V. zu einem festen Bestandteil des Siegburger Kulturangebots beigetragen.

Die 19. Filmveranstaltung „Siegburger Filmtag“ steht voll unter dem Motto „20 Jahre kreativen Schaffens“, denn: Der Siegburger Filmclub e. V. feiert dieses Jahr sein 20jähriges Bestehen.

Anlässlich dieses Jubiläums präsentieren am 31. Mai 2014 von 10 bis 18 Uhr im Stadtmuseum Siegburg die Autoren des Siegburger Filmclub e. V. nonstop ihre filmerischen Werke. Neben vielen „alten Schätzchen“ wird der neueste Clubfilm „Historisches Siegburg“ erstmalig der Öffentlichkeit vorgestellt. Sie sind herzlich eingeladen, mit dabei zu sein. 

Feedback in den Medien

SHARE THIS PAGE!